McDONALD’S

  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
  • McDONALD’S
Genuss und freudvolle Momente für alle
Vertriebsformat: Franchising
Gegründet: 1955 (USA)
Systemgeber seit: 1976 (in der Schweiz)
Unternehmen

Bereits ein Jahr nach der Gründung von McDonald’s im Jahr 1955 in Des Plaines, einem Vorort von Chicago, vergab Gründer Ray Kroc acht Restaurants an Lizenznehmer. Dies war die Geburtsstunde des Geschäftskonzepts «Franchising», das McDonald’s seit 65 Jahren weltweit lebt und so erfolgreich macht.

Seit 1976 bietet McDonald’s den Gästen in der Schweiz genuss- und freudvolle Momente. Mit über 170 Restaurants ist McDonald’s als beliebteste Schweizer Restaurantmarke regional stark verankert – dies auch dank der 47 Lizenznehmerinnen und Lizenznehmer, die über 85% dieser Restaurants als selbstständige Unternehmer führen, sowie der 8’000 McDonald’s-Mitarbeitenden. Und der Burger-Pionier bezieht mehr als 85% der Zutaten von einheimischen Lieferanten.
 

Unterstützung Vertriebspartner
McDonald’s bietet seinen Lizenznehmerinnen und -nehmern alle Vorteile an Infrastruktur: der geeignete Standort für das passende McDonald’s-Restaurant sowie die dazugehörige Innenausstattung, wobei weitgehend auf die Wünsche des Lizenznehmers und seiner Gäste eingegangen wird. Auch nach dem Abschluss einer umfassenden Ausbildung profitiert der Lizenznehmer von der Erfahrung und dem Know-how von McDonald’s bei Themen wie:

  • Operationelle Führung der Restaurants
  • Einkauf der Lebensmittel und zentrale Qualitätskontrolle
  • Public Relations, Marketing und nationale Kampagnen – alles aus einer Hand
  • Digitale Innnovation in allen Servicebereichen
  • Führung und Entwicklung dank der Unterstützung durch das Human Resources-Team

Vertriebskonzept
Der Erfolg des McDonald’s-Franchising-Systems basiert auf Partnerschaft. Wie bei einem dreibeinigen Stuhl stützen sich das Unternehmen, die Lizenznehmer und die Lieferanten gegenseitig und stellen so sicher, dass dieser nie ins Wanken kommt.

So erfolgreich das McDonald’s-Franchising-System ist, so einfach ist es auch: Denn es vereint die Vorteile der Businessidee und der Stärke eines grossen Brands mit der Flexibilität und dem Engagement eines selbständigen, regionalen Unternehmers.


Finanzielles
Die Investitionssumme beträgt im Minimum 1,5 Millionen Franken, die mit mindestens 0,5 Millionen Franken mittelfristig frei verfügbarem Eigenkapital finanziert ist. Der verbleibende Betrag kann über Kreditinstitute beschafft werden. McDonald’s selbst leistet keine Bürgschaften oder Garantien.
Anforderungen an den Vertriebspartner
  • Unternehmergeist, die Fähigkeit, Mitarbeitenden zu fördern und fordern, sowie kundenorientiertes Handeln
  • Erfahrung in Kostenmanagement, Verkauf, Marketing und Mitarbeiterführung
  • Bereitschaft zur Führung eines McDonald’s-Restaurants unter Verzicht auf jede andere berufliche Tätigkeit
  • Bereitschaft, den Wohnort zu wechseln
  • Bereitschaft zur Absolvierung des umfangreichen Ausbildungsprogramms für angehende Lizenznehmerinnen und Lizenznehmer – ohne keine Garantie, dass eine Lizenz erteilt und ein Standort zugewiesen werden kann
  • Die Möglichkeit, die finanziellen Voraussetzungen aus eigenen Mitteln und entsprechend den Richtlinien von McDonald’s zu erfüllen
  • Gute Kenntnisse der Schweizer Gegebenheiten und das Beherrschen mindestens einer Landesprache

Kontakt

McDONALD’S SUISSE
MANAGEMENT & SERVICES SÀRL
Rue de Morges 23
Case postale
1023 Crissier
Schweiz
+41 21 631 11 11
www.mcdonalds.ch
Kontaktperson(en):
Franchiseteam
franchising@ch.mcd.com

Genuss und freudvolle Momente für alle

Unternehmen

Bereits ein Jahr nach der Gründung von McDonald’s im Jahr 1955 in Des Plaines, einem Vorort von Chicago, vergab Gründer Ray Kroc acht Restaurants an Lizenznehmer. Dies war die Geburtsstunde des Geschäftskonzepts «Franchising», das McDonald’s seit 65 Jahren weltweit lebt und so erfolgreich macht.

Seit 1976 bietet McDonald’s den Gästen in der Schweiz genuss- und freudvolle Momente. Mit über 170 Restaurants ist McDonald’s als beliebteste Schweizer Restaurantmarke regional stark verankert – dies auch dank der 47 Lizenznehmerinnen und Lizenznehmer, die über 85% dieser Restaurants als selbstständige Unternehmer führen, sowie der 8’000 McDonald’s-Mitarbeitenden. Und der Burger-Pionier bezieht mehr als 85% der Zutaten von einheimischen Lieferanten.
 


Vertriebskonzept

Der Erfolg des McDonald’s-Franchising-Systems basiert auf Partnerschaft. Wie bei einem dreibeinigen Stuhl stützen sich das Unternehmen, die Lizenznehmer und die Lieferanten gegenseitig und stellen so sicher, dass dieser nie ins Wanken kommt.

So erfolgreich das McDonald’s-Franchising-System ist, so einfach ist es auch: Denn es vereint die Vorteile der Businessidee und der Stärke eines grossen Brands mit der Flexibilität und dem Engagement eines selbständigen, regionalen Unternehmers.



Unterstützung Vertriebspartner

McDonald’s bietet seinen Lizenznehmerinnen und -nehmern alle Vorteile an Infrastruktur: der geeignete Standort für das passende McDonald’s-Restaurant sowie die dazugehörige Innenausstattung, wobei weitgehend auf die Wünsche des Lizenznehmers und seiner Gäste eingegangen wird. Auch nach dem Abschluss einer umfassenden Ausbildung profitiert der Lizenznehmer von der Erfahrung und dem Know-how von McDonald’s bei Themen wie:

  • Operationelle Führung der Restaurants
  • Einkauf der Lebensmittel und zentrale Qualitätskontrolle
  • Public Relations, Marketing und nationale Kampagnen – alles aus einer Hand
  • Digitale Innnovation in allen Servicebereichen
  • Führung und Entwicklung dank der Unterstützung durch das Human Resources-Team


Finanzielles

Die Investitionssumme beträgt im Minimum 1,5 Millionen Franken, die mit mindestens 0,5 Millionen Franken mittelfristig frei verfügbarem Eigenkapital finanziert ist. Der verbleibende Betrag kann über Kreditinstitute beschafft werden. McDonald’s selbst leistet keine Bürgschaften oder Garantien.


Anforderungen an den Vertriebspartner

  • Unternehmergeist, die Fähigkeit, Mitarbeitenden zu fördern und fordern, sowie kundenorientiertes Handeln
  • Erfahrung in Kostenmanagement, Verkauf, Marketing und Mitarbeiterführung
  • Bereitschaft zur Führung eines McDonald’s-Restaurants unter Verzicht auf jede andere berufliche Tätigkeit
  • Bereitschaft, den Wohnort zu wechseln
  • Bereitschaft zur Absolvierung des umfangreichen Ausbildungsprogramms für angehende Lizenznehmerinnen und Lizenznehmer – ohne keine Garantie, dass eine Lizenz erteilt und ein Standort zugewiesen werden kann
  • Die Möglichkeit, die finanziellen Voraussetzungen aus eigenen Mitteln und entsprechend den Richtlinien von McDonald’s zu erfüllen
  • Gute Kenntnisse der Schweizer Gegebenheiten und das Beherrschen mindestens einer Landesprache



Kontakt

McDONALD’S SUISSE

MANAGEMENT & SERVICES SÀRL
Rue de Morges 23
Case postale
1023 Crissier
Schweiz
Telefon:
+41 21 631 11 11
Website:
Kontaktperson(en):
Franchiseteam
E-Mail:
Bemerkungen:
McDonald's ist Vorstandsmitglied im Schweizer Franchise Verband, vertreten durch Thomas Mosimann.